Aktuelles
29.04.2017

VMWJ intern

VMWJ-Vorstand im Amt bestätigt

Am Rande des DGIM-Kongresses in Mannheim fand am 29. April 2017 die Mitgliederversammlung des VMWJ mit turnusmäßiger Neuwahl des Vorstands statt.

Vorsitzender ist weiterhin Dr. med. Oliver Erens aus Stuttgart, Leiter der Stabsabteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation der Landesärztekammer Baden-Württemberg und Chefredakteur für das „Ärzteblatt Baden-Württemberg“. Dr. Erens hat sich darüber hinaus als Autor zahlreicher Fachbücher und Kompendien einen Namen gemacht.

Schatzmeister bleibt Dr. med. Dirk Einecke, Director Magazines bei Springer Medizin. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung als Journalist, Redakteur, Chefredakteur und Herausgeber. Er ist für mehrere medizinische Fachzeitschriften verantwortlich, darunter auch eines der Flaggschiffe des Verlags, die MMW Fortschritte der Medizin.

Auch der Schriftführer Dr. med. Klaus Fleck, Berlin, wurde im Amt bestätigt. Er ist freier Medizinjournalist und hat langjährige Erfahrung in der Medizin- und Wissenschaftskommunikation – u.a. aus seinen früheren Tätigkeiten als Medizinredakteur einer großen Berliner Tageszeitung sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auf nationaler und internationaler Ebene.

Als Beisitzer bleibt Dr. med. Thomas Bleich im Amt. Dr. Bleich hat Medizin und Journalismus studiert. Als Redakteur beim ZDF in Mainz hat er jahrelange Erfahrung im Umgang mit Themen aus Medizin und Wissenschaft.

Ebenfalls als Beisitzer wurde Dr. med. Erik Heintz, München, wiedergewählt. Er ist Chefredakteur von springermedizin.de, einem Informations- und Fortbildungsportal für Ärzte. Nach seiner klinischen Tätigkeit arbeitete er zunächst als Redakteur bei der MMW - Fortschritte der Medizin, später als Chefredakteur Info Onkologie und entwickelte und betreute mehrere Internetauftritte von Fachzeitschriften. 2010 wechselte er ganz ins Online-Fach und bewegt sich seitdem täglich im Spannungsfeld zwischen Print, Online und Social Media.

Die Amtszeit des Vorstands beträgt zwei Jahre. Für die anstehenden Aufgaben und die zukünftige Entwicklung des VMWJ ist der neue Vorstand weiterhin bestens aufgestellt.