Aktuelles
05.01.2014

Stipendium

Neue Recherchestipendien für Medizinjournalisten

Die Stipendien sollen dazu beitragen, das Wissen und die Recherchetiefe von jüngeren Freien Medizinjournalisten in ausgewählten journalistisch relevanten Themenfeldern zu stärken. Dazu werden 2x Recherchestipendien in Höhe von jeweils bis zu 5.500,- Euro vergeben. Ziel des Stipendiums ist es, mit einer dreimonatigen Recherche komplexe Themen durch eine innovative journalistische Herangehensweise und Umsetzung für ein breites Publikum transparent zu machen.

Thema: Recherche im Reha-Markt
Gesucht werden insbesondere Recherche-Ideen zum Thema Rehabilitation und Reha-Markt in Deutschland. Die Über-, Unter- und Fehlversorgung mit Reha-Maßnahmen hat hierzulande eine hohe Bedeutung – vor allem die Überversorgung, da hier im internationalen Vergleich extrem viele Reha-Kliniken und Kurorte existieren. Doch bislang gibt es nur sehr wenige sinnvolle wissenschaftliche Untersuchungen zur Wirksamkeit verschiedener Reha-Maßnahmen. Nicht zuletzt deshalb will sich der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen in seinem nächsten Gutachten im Juni 2014 mit dieser Thematik beschäftigen.

Weitere Informationen finden unsere Mitglieder auf unseren Internen Seiten.