Aktuelles
11.06.2014

Medienpreis

Journalistische Beiträge in Publikumsmedien zum Metabolischen Syndrom gesucht

Der Medienpreis zeichnet herausragende journalistische Beiträge in Publikumsmedien aus, die sich inhaltlich auf hohem Niveau mit dem Themenfeld des Metabolischen Syndroms auseinandersetzen. Als Metabolisches Syndrom bezeichnet man das gemeinsame Auftreten von Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen. Allein in Deutschland sind Millionen Menschen betroffen. Das Metabolische Syndrom ist eine der Hauptursachen von Krankheiten wie Herzinfarkt oder Schlaganfall, die sich in vielen Fällen durch eine gesunde Lebensweise verhindern ließen.

Weitere Informationen finden Mitglieder auf unseren internen Seiten.